« Pasteur Yves Kéler, retraité de l'Eglise de la Confession d'Augsbourg d'Alsace
et de Lorraine (ECAAL)/Union des Eglises Protestantes d'Alsace et de Lorraine (UEPAL)
»

*1939 - † 2018

 

 

VERTRAUEN

 

              WER DEM HEILAND RECHT VERTRAUT

                               Théo Metzger

 

1. Wer dem Heiland recht vertraut,
    Braucht nicht vor der Zukunft bangen.
    Lasset uns an ihm stets hangen,
    Wie am Bräutigam die Braut !

2. Liebe hat er uns bereit't:
    Damit will er herrlich schmücken
    Die in Glauben auf ihn blicken
    Mitten in der schweren Zeit.

3. Viele Dinge dieser Welt
    Treiben weg mit Strom und Wirbel.
    Aber unsres Wagens Kurbel
    Er, der Herr, in Händen hält.

4. Er sitz fest im Regiment,
    Überschaut den Lauf der Jahre
    Von Geburt bis Totenbahre:
    Er weiss Weg und Ziel und End.

5. Christ, der König, will sein Kind
    Zu den höchsten Würden tragen:
    Dort, am Throne, unser Fragen
    Seine letzte Antwort find't.

 

           Text:      Wer dem Heriland recht vertraut
                          Théo Metger, Preuschdorf, 1970
                          in "Sturm und Stille", 1970

           Melodie: Yves Kéler, .16.9.2005

 

 

 

 

Visiteurs en ligne

855439
Aujourd'huiAujourd'hui83
HierHier903
Cette semaineCette semaine5110
Ce moisCe mois18236
Tous les joursTous les jours855439