« Pasteur Yves Kéler, retraité de l'Eglise de la Confession d'Augsbourg d'Alsace
et de Lorraine (ECAAL)/Union des Eglises Protestantes d'Alsace et de Lorraine (UEPAL)
»

*1939 - † 2018

 

RAMEAUX

 

        ENTONNE A TON ROI DES PSAUMES tt
              Singt dem König Freudenpsalmen

         Mélodie : Alle Menschen müssen sterben I


 

1. Entonne à ton Roi des psaumes,
    Aplanis-lui les sentiers !
    Salem, répands-lui des palmes,
    Vois le Christ qui veut entrer !
    De David par ascendance,
    Fils de Dieu d’éternité,
    Un Sauveur dans sa puissance,
    Un Seigneur de majesté !

2. David déjà prophétise
    Le Messie qu’il voit de loin,
    Le salut que réalise
    Lui, le Fils de Dieu, son Oint.
    Sion, jette-lui des palmes,
    Etends-lui des vêtements,
    Reçois-le au son des Psaumes,
    Glorifie son nom puissant !

3. Vois, Jérusalem, qu’avance
    Un Roi tout plein de douceur !
    Peuples, faites révérence,
    Il ne veut que le bonheur.
    Lui que tous les cieux vénèrent
    Et les anges, par leur chant,
    Répandez son nom sur terre,
    Accueillez-le maintenant !

4. Esprits que le ciel abrite,
    Louez aujourd’hui le Roi !
    Terre et tout ce qui l’habite,
    Démontrez-lui votre foi !
    « Hosanna aux lieux célestes,
    Sois béni au nom de Dieu !
    Monde meurs ! ton trône reste
    Inébranlable en les cieux. »

5. Aux enfants sort de la bouche
    La louange qui te plaît.
    Celle des petits te touche :
    Dans leur cœur tu mets ta paix.
    Tous ensemble, fils des hommes,
    Acclamez sa majesté ;
    Vous les anges du Royaume,
    Chantez son éternité
   

         Texte        Singt dem König Freudenpsalmen
                          Salzburger Gesangbuch 1783
                          überarbeitet von Joseph Mohr 1881
                          vers 4 und 5 : Paderborn  Sursum corda 200
                dans   Weg des Lebens
                          Sonntagdmessbuch, n° 330
                          Verlag Veritas, Linz an der Donau
                          Autriche 1958
                          fr. : Yves Kéler, 5.7.2012, Jonzac

         Mélodie :    Alle Menschen müssen sterben I
                          Christoph Anton 1643, 1681
                          EKG 329, RA 460, EG 639
                          fr : Parfait et vivant modèle
                                LP 282
                                Saint-Esprit, Dieu de lumière
                                NCTC , ARC 507, ALL 35/07

 

Texte Original                               Weg des Lebens

1. Singt dem König Freudenpsalmen,
Völker ebnet seine Bahn;
Salem streu ihm deine Palmen,
sieh, dein König naht heran!
Dieser ist von Davids Samen,     Der aus David Stamm geboren
Gottes Sohn von Ewigkeit,
der da kommt in Gottes Namen, Uns zum Heiland aus erkoren
er sei hoch gebenedeit!

2.David sah im Geist entzücket    
den Messias schon von fern,
ihn, die alle Welt beglücket,
den Gesalbten, unsern Herrn;
Tochter Sion, streu ihm Palmen,
breite deine Kleider aus,
sing ihm Lieder, sing ihm Psalmen,
heut beglückt er hoch dein Haus!
 
3. Sieh, Jerusalem, dein König,
wie voll Sanftmut kommt er an!
Völker, seid ihm untertänig:
Er hat allen wohlgetan.
Den die Himmel hoch verehren,
dem der Chor der Engel singt,
dessen Ruhm sollt ihr vermehren,
da er euch den Frieden bringt.

4. Geister, die im Himmel wohnen,   
preist den großen König heut,            
und ihr Völker aller Zonen,
singt: "Er sei gebenedeit!"
Singt: "Hosanna in den Höhen,
hoch gepriesen Gottes Sohn!"
Mögen Welten einst vergehen,
ewig fest besteht sein Thron!
(Jesu, König Gott und Herr,
dir sei Glorie, Preis und Ehr!)

5.Aus des Säuglings Mund erschallet     der Kinder 
schon das Lob das Dir gefällt;                
auch der Greise Loblied wallet               
heut zu Dir, o Herr der Welt.
Menschenkinder, singt zusammen
dieses Königs Herrlichkeit,
und ihr Engel, sprechet:
"Amen" mit der ganzen Christenheit!

 

Autre forme du texte

1.    Singt dem König Freudenpsalmen, kommet alle Völker her!
Salem streu ihm deine Palmen, sieh, dein Friedensfürst ist er!
Dieser ist von Davids Samen, Gottes Sohn von Ewigkeit;
der da kommt in Gottes Namen, er sei hoch gebenedeit!
Jesu, König Gott und Herr, dir sei Glorie, Preis und Ehr!

2.    David sah im Geist entzücket den Messias schon von fern,
ihn, die alle Welt beglücket, den Gesalbten, unsern Herrn;
Tochter Sion, streu ihm Palmen, breite deine Kleider aus,
sing ihm Lieder, sing ihm Psalmen, heut beglückt er hoch dein Haus!
Jesu, König Gott und Herr, dir sei Glorie, Preis und Ehr!

3.    Sion, schaue deinen König, sieh voll Sanftmut ihn dir nahn!
Völker, seid ihm untertänig; ihm, der allen wohlgetan!
Den die Himmel tief verehren, dem der Engel Chor lobsingt,
dessen Ruhm sollt ihr vermehren, da er euch den Frieden bringt!
Jesu, König Gott und Herr, dir sei Glorie, Preis und Ehr!

4.    Engel, die im Himmelsthrone schaun des ewgen Gottes Macht,
Mächte, Kräfte, die dem Sohne liebend dienen Tag und Nacht.
Preist den Herrn in Himmelshöhen, singt sein Lob zu jeder Zeit.
Wenn die Welten einst vergehen, steht sein Reich in Ewigkeit.
Jesu, König Gott und Herr, dir sei Glorie, Preis und Ehr!

5.    Alle Welt rühmt Gottes Stärke, groß und klein vereinigt sich,
in dem Lobpreis deiner Werke, Berg und Täler preisen dich;
Wald und Felder, Fluß und Meere, alles, was da lebt und webt,
jauchzt und kündet deine Ehre, die auf ewig nicht vergeht!
Jesu, König Gott und Herr, dir sei Glorie, Preis und Ehr!

Text: Salzburger Gesangbuch 1783,
Neufassung Friedrich Kienecker 1973.
GL Bistum Paderborn Nr. 847


Autre forme du texte

      Strophe différente du texte retenu par
      Paderborn Sursum corda 200
      et Weg des Lebens 330

1.    Alle Welt rühmt Gottes Stärke, groß und klein vereinigt sich,
in dem Lobpreis deiner Werke, Berg und Täler preisen dich;
Wald und Felder, Fluß und Meere, alles, was da lebt und webt,
jauchzt und kündet deine Ehre, die auf ewig nicht vergeht!
Jesu, König Gott und Herr, dir sei Glorie, Preis und Ehr!
Text: Salzburger Gesangbuch 1783,
Neufassung Friedrich Kienecker 1973.
GL Bistum Paderborn Nr. 847

 

Visiteurs en ligne

125259
Aujourd'huiAujourd'hui83
HierHier210
Cette semaineCette semaine801
Ce moisCe mois7100
Tous les joursTous les jours1252596
Template by JoomlaShine